Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Partner für Vertrieb gesucht!
Wir suchen Partner für Vertrieb des B-REKORD® Rollladenkastens und Rollladensystems.
Sollten Sie daran Interesse haben, bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung:
Baltavári Redõny Kft.
H-8000 Székesfehérvár, Borszéki u. 9. | +36 20 531 1008 | info@b-rekord.eu | www.baltavariredony.hu

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Unser Sturz mit Rollladenkasten                   haben wir so entwickelt, dass die nachteiligen Eigenschaften unseres Rollladens mit "verdecktem Mini-Kasten" ausgeklammert wurden!    
DIE HÄUFIGEN PROBLEME... Rollladen mit verdecktem Mini-Kasten im Stufensturz Sturz mit Rollladenschrank B-Rekord® ...UND DIE LÖSUNGEN:
Bei der Ausführung des Rollladens mit verdecktem Mini-Kasten ist die ständige Abstimmung der Aufgaben von Planung, Mauerung, Fenster- und Rollladeneinbau erforderlich. rajz1 rajz2 Einfache Anwendung: der auf das Mauerwerk aufgesetzte B-REKORD® muss einfach mit Beton ausgegossen werden, der Sturz ist damit fertig. Nach Fenstereinbau und Außenputz kann der Rollladen montiert werden.
Hinter dem im Stufensturz aufgesetzten Rollladen sind die Wärmedämmungsmöglichkeiten gering. Das Endergebnis ist immer: Wärmebrücke! B-REKORD® besteht aus homogenem EPS-Material mit besten Wärmedämmungswerten.
Da über dem Fenster eine Wärmeisolierung erforderlich ist, wird die obere Befestigung des Fensters unmöglich. B-REKORD® verfügt über einen Aluminiumbalken, dadurch kann das Fenster problemlos befestigt werden.
Dieser Rollladenkasten kann nur am Fenster montiert werden, überträgt das Gewicht dem Fenster, seine Bewegung kann Risse im Verputz verursachen. Die Belastung des Rolladens wird durch den Beton des Sturzes an beiden Enden von B-REKORD® dem tragenden Mauerwerk übertragen.
   
Der Rollladenkasten ist so breit wie das Fenster, die Gurtenwelle ist vor dem Fenster montiert, der Gurt kann nur mit Durchbohrung des Fensters, in der Ecke eingeführt werden. Der Rollladenkasten des auf das Mauerwerk aufgesetzten B-REKORD® überläuft dem Mauerfalz, dort sind die Armaturen untergebracht und dort wird der Gurt eingeführt, der durch das Mauerwerk in den Wohnraum eintritt.
Wegen der Armaturen im Rollladenkasten kann nur eine 53 mm breite Führungsschiene eingebaut werden, die dann den Fensterrahmen abdeckt. An der außenliegenden Seite reicht daher unsere Führungsschiene von 29 mm aus.
Der Montagedeckel des montierten Rollladenkastens kann bei einer späteren Falzisolierung bemauert werden, dadurch ist die ganze Konstruktion nicht mehr auszubauen! Der Rollladen und der Montagedeckel von B-REKORD® werden den fertigen Leibungsmaßen angepasst gefertigt.
Technische Innovation des B-REKORD® Rolladenkastens (pdf)
Eigentümer und Hersteller der Schutzmarke B-REKORD: Baltavári Redõny Kft.
www.baltavariredony.hu